MENÜ

Spielplan

Zur Kartenbestellung bitte gewünschte Veranstaltung auswählen!

April 2019

Mi.

Erzgebilly

17. April 2019 / 20 Uhr

Rockabilly in erzgebirgischer Mundart mit Kontrabass, Pferdeschwanz, Backenbart, Petticoat, Bluejeans, Grubenhemd und Anton-Günther-Hut: die Lieder von Anton Günther und die altbekannten Schunkel-Hits des Erzgebirges wie z.B. den ‚Vugelbeerbaam‘ werden (Rock’n’Roll-)tanzbar.

2016 erschien die Debüt-Single 's Raachermannel' beim erzgebirgischen Plattenlabel 'Flying Spruce Records' von Toni Kraus, der als ehemalige 'klaane Flugficht' und Sohn / Produzent des früheren Randfichten-Sängers Thomas ‚Rups‘ Unger

Preis:  19 €

ermäßigter Preis:  17 €

Karten vorhanden

Erzgebilly

17. April 2019 / 20 Uhr

Rockabilly in erzgebirgischer Mundart mit Kontrabass, Pferdeschwanz, Backenbart, Petticoat, Bluejeans, Grubenhemd und Anton-Günther-Hut: die Lieder von Anton Günther und die altbekannten Schunkel-Hits des Erzgebirges wie z.B. den ‚Vugelbeerbaam‘ werden (Rock’n’Roll-)tanzbar.

2016 erschien die Debüt-Single 's Raachermannel' beim erzgebirgischen Plattenlabel 'Flying Spruce Records' von Toni Kraus, der als ehemalige 'klaane Flugficht' und Sohn / Produzent des früheren Randfichten-Sängers Thomas ‚Rups‘ Unger

Preis:  19 €

ermäßigter Preis:  17 €

Karten vorhanden

So.

Lothar Bölck - Pfortissimo - Rest of Pförtner

21. April 2019 / 20 Uhr

... oder was ich noch sagen wollte!
KABARETT mit Lothar Bölck, dem "Pförtner vom Kanzleramt Pforte D"

Der für seine spitzen Pointen bekannte Kabarettist und Autor startete an seinem 65. Geburtstag in Frankfurt (Oder) mit der Premiere seines vorläufig letzten Soloprogramms "Pfortissimo - Rest of Pförtner" vor ausverkauftem Haus seine dreijährige Abschiedstournee. Diese soll ihn noch einmal auf jene Bühnen bringen, die ihm in seinem langen Kabarettistendasein ans Herz gewachsen und im Hirn verblieben sind.  Wir dürfen gespannt sein, was Lothar Bölcks scharfe Zunge zum aktuell-politischen Tagesgeschehen und vergangenen Geschichten zu sagen hat.

Preis:  19 €

ermäßigter Preis:  17 €

Karten vorhanden

Lothar Bölck - Pfortissimo - Rest of Pförtner

21. April 2019 / 20 Uhr

... oder was ich noch sagen wollte!
KABARETT mit Lothar Bölck, dem "Pförtner vom Kanzleramt Pforte D"

Der für seine spitzen Pointen bekannte Kabarettist und Autor startete an seinem 65. Geburtstag in Frankfurt (Oder) mit der Premiere seines vorläufig letzten Soloprogramms "Pfortissimo - Rest of Pförtner" vor ausverkauftem Haus seine dreijährige Abschiedstournee. Diese soll ihn noch einmal auf jene Bühnen bringen, die ihm in seinem langen Kabarettistendasein ans Herz gewachsen und im Hirn verblieben sind.  Wir dürfen gespannt sein, was Lothar Bölcks scharfe Zunge zum aktuell-politischen Tagesgeschehen und vergangenen Geschichten zu sagen hat.

Preis:  19 €

ermäßigter Preis:  17 €

Karten vorhanden

Do.

Sarah Kuttner

25. April 2019 / 20 Uhr

Sarah Kuttner liest aus ihrem neuen Buch „KURT“
Lena hat mit ihrem Freund Kurt ein Haus gekauft. Es scheint, als wäre ihre größte Herausforderung, sich an die neuen Familienverhältnisse zu gewöhnen, daran, dass Brandenburg nun Zuhause sein soll.Doch als der kleine Kurt bei einem Sturz stirbt, bleiben drei Erwachsene zurück, deren Zentrum in Trauer implodiert.
Sarah Kuttner erzählt von einer ganz normalen komplizierten Familie, davon, was sie zusammenhält,wenn das Schlimmste passiert. Sie erzählt von dieser Tragödie direkt und leicht und zugleich mit einer tiefen Ernsthaftigkeit, so einfach und kompliziert, wie nur Sarah Kuttner das kann.
Sarah Kuttner’s erster Roman »Mängelexemplar« erschien 2009 und stand wochenlang auf der Bestsellerliste. Damals wie heute schreibt Kuttner über ernste, existentielle Themen direkt, ehrlich und schwerelos.

Preis:  16 €

ermäßigter Preis:   €

Karten vorhanden

Sarah Kuttner

25. April 2019 / 20 Uhr

Sarah Kuttner liest aus ihrem neuen Buch „KURT“
Lena hat mit ihrem Freund Kurt ein Haus gekauft. Es scheint, als wäre ihre größte Herausforderung, sich an die neuen Familienverhältnisse zu gewöhnen, daran, dass Brandenburg nun Zuhause sein soll.Doch als der kleine Kurt bei einem Sturz stirbt, bleiben drei Erwachsene zurück, deren Zentrum in Trauer implodiert.
Sarah Kuttner erzählt von einer ganz normalen komplizierten Familie, davon, was sie zusammenhält,wenn das Schlimmste passiert. Sie erzählt von dieser Tragödie direkt und leicht und zugleich mit einer tiefen Ernsthaftigkeit, so einfach und kompliziert, wie nur Sarah Kuttner das kann.
Sarah Kuttner’s erster Roman »Mängelexemplar« erschien 2009 und stand wochenlang auf der Bestsellerliste. Damals wie heute schreibt Kuttner über ernste, existentielle Themen direkt, ehrlich und schwerelos.

Preis:  16 €

ermäßigter Preis:   €

Karten vorhanden

Das Chemnitzer Kabarett · An der Markthalle 1 – 3 · 09111 Chemnitz · Telefon 0371 675090